Projekte

Projekte · 14. November 2019
Der ca. 6 km lange Weg führte die 25 Wanderer bei goldenem Herbstwetter durch den Limeshainer Wald entlang des Limes, vorbei an der Drusus-Eiche, durch die Langenbergheimer Feldgemarkung entlang des Naturschutzgebietes Wittbachtal, hinauf zum Kiesberg und über die Autobahn-Brücke zur Himbacher Feldgemarkung. Der zweite Vorsitzende Egon Siebert leitete die Herbstwanderung und erläuterte den Wanderern an verschiedenen Stationen – wie zum Beispiel an der Hirschkäfer-Brutstätte - die...
Projekte · 29. Mai 2019
Der Brachvogel brütet in Hessen nur noch bei Lindheim/Wetteraukreis
Projekte · 21. Mai 2019
Die NABU Gruppe Limeshain hat auf dem Vorplatz der Gemeindeverwaltung ein Schwalbenhaus mit 42 Nisthöhlen aufgestellt. Finanziell unterstützte die Untere Naturschutzbehörde des Wetteraukreises die NABU Gruppe. Da zur Zeit der Lebensraum und die Nistmöglichkeiten für Schwalben an Wohngebäuden wegen mangelnder Akzeptanz in der Bevölkerung abnehmen, lässt sich mit einem Schwalbenhaus entsprechend gegensteuern.
Projekte · 25. März 2019
Erste Pflegearbeiten am Försterahl-Teich im Limeshainer Wald Die erste Pflegearbeit im zeitigen Frühjahr führte die NABU-Gruppe Limeshain an dem Teich am Försterahl im Limeshainer Wald durch. Die Stürme in den vergangenen Tagen hatten zwei große Bäume entwurzelt, die quer auf den Fahrweg stürzten. Die Forstarbeiter unter der Regie von Förster Link beseitigten die Bäume und lichteten bei dieser Gelegenheit einige zu eng stehende Bäume am Teich aus, damit wieder mehr Licht auf die...
Projekte · 23. März 2019
Anfang bis Mitte April kehren die Schwalben zurück aus ihrem Winterquartier im fernen Afrika. Viele Menschen freuen sich auf den Anblick der Schwalben, da der Winter mit dem Eintreffen der Schwalben vorbei ist. Die ankommenden Rauchschwalben suchen sich dann eine Nistmöglichkeit in Vieh- oder Pferdeställen und die Mehlschwalben bauen ihr kugelförmiges Nest an Häuserfassaden. Schwalben sollen Glück in das Haus bringen, in dem sie nisten, sagt man. Leider wird der Nestbau der Mehlschwalben...
Projekte · 09. Februar 2019
Durch Feldflur, Streuobst und Wald nach Himbach zum Georgenwald - Winterwanderung der NABU-Gruppe Limeshain Zu der schon traditionell alljährlich stattfindenden Winterwanderung konnte die NABU – Gruppe Limeshain wieder 39 Wanderer aus Limeshain, Dauernheim, Gedern, Eckartshausen und Lorbach begrüßen. Der Weg führte die Wanderer bei ruhigem winterlichem Wetter zunächst durch die Limeshainer Feldflur, weiter durch die Himbacher Streuobstgebiete, vorbei am „Goldberg“ durch den...
Projekte · 30. November 2018
Der Hirschkäfer (Lucanus cervus) ist in Deutschland sehr selten geworden ist. Dennoch kennt ihn jeder. Die Käfer sind bis zu neun Zentimeter groß und damit die größten Käfer in Mitteleuropa. Nur die Männchen haben die großen „Geweihe“, mit denen sie miteinander kämpfen. Die etwas kleineren Weibchen kann man aufgrund ihrer Größe von sechs Zentimetern trotzdem sofort als Hirschkäfer erkennen. Hirschkäfer lieben besonders alte Eichen. Männchen und Weibchen brauchen für die...
Projekte · 22. August 2018
Immer mehr Wildblumen verschwinden aus unserer Kulturlandschaft Die Artenvielfalt (Biodiversität) auf unseren Wiesen und Wegrändern geht mehr und mehr zurück. Dies ist nicht nur der Intensivierung der Landwirtschaft anzurechnen, sondern auch in Dörfern und Städten zu beobachten. Viele Insekten und andere Tierarten leiden unter der Abnahme eines ausreichenden Nahrungsangebotes. Somit sind bunte blühende Wiesen nicht nur eine Bereicherung des Landschaftsbildes, sondern liefern auch einen...
Projekte · 30. Juni 2018
Streuobstwiesen prägen und bereichern das Landschaftsbild. Diese sind Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen und spielen eine wichtige Rolle in unserer Kulturlandschaft. Streuobstwiesen sind wichtig für die Naherholung und dienen zur Verbesserung des Kleinklimas.
Projekte · 20. Februar 2018
Vom 5. bis 7. Januar riefen NABU und LBV zum achten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf.

Mehr anzeigen