Unterwegs beim Ploggen

 

Seit dem 03.07.2022 trifft sich unsere Plogging-Gruppe regelmäßig zum gemeinsamen Ploggen in den Ortsteilen von Limeshain. „Plogging“ setzt sich zusammen aus dem schwedischen Wort „plocka“ für „aufheben“ oder „sammeln“ und Jogging. Sinngemäß bedeutet es also das Aufheben von Gegenständen während des Joggens.

 

Die Idee einer Plogging-Gruppe in Limeshain hatte unser Vorstandsmitglied Jennifer Bauer. Wir fanden die Idee prima, denn man hat Bewegung in der Natur und kann immerhin einen kleinen Beitrag gegen die Vermüllung der Landschaft leisten. Bisher waren wir dreimal zum Ploggen unterwegs und hier kam einiges an Müll zusammen. Bei unserer letzten Runde haben wir bewusst einmal Zigarettenstummel getrennt gesammelt vom sonstigen Müll und waren schockiert über das Ergebnis: 145 g Zigarettenreste kamen auf einer Strecke von nicht einmal 2 km zusammen. Dabei wiegt ein Zigarettenstummel im Durchschnitt 0,2-0,4 g. Die meisten fanden wir tatsächlich innerhalb der Ortschaft, vor Hofeinfahrten und Hauseingängen. Aber auch außerhalb der Ortschaft an den Wegrändern, in vertrocknetem Gras haben wir neben sonstigem Müll und Glasscherben einige Zigarettenreste gefunden. Das ist schockierend, denn eine einzige Kippe reicht aus, um 40 Liter Grundwasser zu verunreinigen und schon bei 4 mg Nikotin, die durch das Fressen aufgenommen werden, können zum Beispiel bei Hunden Symptome einer Nikotinvergiftung auftreten. Besonders jetzt in der Sommerzeit werden Flächen- und Waldbrände immer häufiger durch unachtsam weggeworfene Zigarettenstummel oder Glasscherben ausgelöst.

 

Besonders nach den vergangenen Monaten, in denen die Menschen die Natur wieder für sich entdeckt haben und dort vermehrt Zeit verbringen, ist es umso schöner, diese Zeit in einer sauberen Natur zu verbringen und das gemeinsam. So bietet die Plogging-Gruppe eine schöne Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und etwas für die Natur vor der eigenen Haustüre zu tun. Die drei Ortsteile von Limeshain werden dabei abwechselnd besucht und auf unterschiedlichen Strecken von Müll befreit.

 

Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat. Der nächste Termin ist der

02.10.2022, 10.00 Uhr, Treffpunkt am Tennisplatz Himbach (Am Georgenwald 29).

Die Plogging-Runden sind klein gehalten, meist 2-3 km lang und das Joggen ist mehr ein schnelles Gehen. Jeder kann dabei sein eigenes Wohlfühltempo wählen. Der Fokus liegt mehr auf dem gemeinsamen Unterwegssein in der Natur und dem Aufsammeln von Müll als auf sportlicher Höchstleistung. Spaziergänger, Wanderer, Walker und Familien von jung bis alt sind herzlich willkommen. Mülltüten werden vom NABU gestellt und auch später entsorgt.

 

Wir freuen uns, euch bei einer unserer nächsten Plogging-Runden zu treffen!